Schweiz

Es gibt nur wenige Länder auf der Welt, die so vielfältig sind wie die Schweiz. Hier liegen einige der höchsten Berge Europas, von ihnen geht es aber rasch hinab zum Lago Maggiore, dem tiefsten Punkt des Landes, der sich sogleich gen Süden nach Italien öffnet. Das deutet schon an, wie stark das Land in alle Richtungen geöffnet ist. Allein vier Amtssprachen gibt es – Deutsch, Französisch, Italienisch und Rätoromanisch –, aber diese werden ergänzt und bereichert durch die zahlreichen, oft fein unterschiedenen Dialekte, die in den Kantonen verbreitet oder auf einzelne Täler beschränkt sind. Und allein schon die offiziellen Landessprachen deuten an, welch kulturelle Vielfalt sich hier zu etwas ganz Neuem verbindet. Aus allen Nachbarländern nimmt die Schweiz Ideen und Inspirationen auf – und wählt das Beste aus, in direkter Demokratie nach alter Schweizer Tradition. Wer sollte, mit so vielen Menschen aus so vielen Kontexten, in solch einem Land nicht sein Glück und seine Liebe finden?
Partner: